Sport treiben mit einer Nebenhodenentzündung?

Wenn man eine Nebenhodenentzündung hat sollten Sport und andere größere Anstrengungen vermieden werden. Es gilt die Hoden ruhig zu stellen, zu schonen und dies ist nahezu bei jedem Sport fast unmöglich. Oft kommt es zu ruckartigen Bewegungen oder Belastungen und dies ist dann eher kontraproduktiv für die Heilung der Krankheit. Gerade wenn man sowieso noch Schmerzen in den Hoden hat sollte auf Sport verzichtet werden.

Weiterlesen …

Hausmittel bei einer Nebenhodenentzündung

Eine Nebenhodenentzündung kann nicht nur mit Hausmitteln geheilt werden! Ein vom Arzt verschriebenes Antibiotikum ist in der Regel nötig um Bakterien, welche die Entzündung hervorgerufen haben, abzutöten und somit für eine vollständige Heilung zu sorgen. In Ausnahmefällen können chirurgische Maßnahmen erforderlich, wenn im Verlauf der Infektion gewisse Komplikationen auftreten.

Weiterlesen …

Dauer einer Nebenhodenentzündung

Eine Nebenhodenentzündung kann ziemlich lange andauern, bevor die Schmerzen und Anschwellung vollständig abgeklungen sind. Generell ist die Dauer aber sehr individuell von Mensch zu Mensch und es gibt wie bei den meisten Krankheiten keine konkrete Zahl an die man sich klammern kann. Es kann beim einen kürzer, beim anderen wesentlich länger andauern.

Weiterlesen …